EILUN FEER SKUUL
54° 41' 32" N - 8° 33' 23" O
Gymnasium & Gemeinschaftsschule Insel Föhr
Heute ist der 16.06.2024 | letzte Homepage-Aktualisierung 2024-04-05 20:27:19

Aktuelles
Willkommensfeier für unseren neuen Schulleiter
Zu einem Neuanfang gehört oftmals auch ein Abschied. Dass das bei unserem neuen Schulleiter Hrn. Langhans zeitgleich zu Jürgen Klopps Abschiedsverkündung bei Liverpool statt fand, sei nur am Rande bemerkt, da zumindest keine aktive Ausübung dieser Sportart geplant ist, wie Hr. Langhans selbst anmerkte. Als gebürtiger Hamburger und aus einer Hamburger Schule kommend, sollte diese Frage nicht ungeklärt bleiben.
Hr. Langhans stammt aber nicht nur aus Norddeutschland, sondern war auch in seiner bisherigen Zeit als Schulleiter in Schleswig-Holstein wohnhaft und fühlt sich mit seiner Familie seit vielen Jahren der Insel als Gast verbunden. Ein Gastspiel wird es aber für ihn nicht bleiben, denn er kündigte bereits an, dass es ihm nicht darum ginge, auf den Ruhestand hinzuarbeiten, sondern auch Spuren in der pädagogischen Arbeit zu hinterlassen. Mit seiner Expertise kann das sicher gelingen.

Zwar nicht mit Pauken und Trompeten, aber mit zahlreichen Darbietungen aus dem schulischen Leben wurde Hr. Langhans und drei seiner vier Töchter am Donnerstag (1.2.) im EFS-Forum empfangen.
Neben Tanzaufführungen (Fr. Harder/5a), Gesangseinlagen des Chores (Fr. Jeß), einer symbolischen Schlüsselübergabe der Robotic-AG (Fr. Braun/Fr. Friedel) sowie zahlreichen Gastrednern (vom Ministerium bis zu den SchülerInnen), durfte die friesische Kultur nicht fehlen. Hr. Roeloffs und Fr. Hansen führten ein Loriot-Stück auf und der Friesisch-Kurs (Q1) von Hrn. Faltings lasen aus Kafkas Erstlingswerk „Amerika“ auf Friesisch.
Zusätzlich informierten zahlreiche Aufsteller im Forum über weitere schulische Projekte, wie z. B. über die Segel-AG, die Sporterfolge unserer Schulmannschaften oder künstlerische Arbeiten aus dem Unterricht. Insgesamt also ein abwechslungsreiches Programm an Aktivitäten, die im Alltag gar nicht immer sichtbar werden.
Hr. Langhans hat mit seinem ersten Arbeitstag also bereits einen guten Einblick bekommen, was die EFS und Föhr ausmachen. Wir wünschen ihm ein schnelles Einleben und viel Erfolg für sein pädagogisches Wirken.
Eintrag am: 2024-02-02 10:26:12 Autor: Ro


zurück